Freitag, 26. August 2011

Die Mitternachtsspuren sind da




Liebe Leser,

es ist so weit, die Mitternachtsspuren sind eingetroffen. E-Book und Taschenbuch in Kürze erhältlich.

Jäger der Finsternis ...
Kendrick, ein Söldner der Dunkelheit, ist im Einklang mit seiner finsteren Seite, kennt weder Mitleid noch Liebe. Als Verfluchter jagt er Abschaum, menschlichen und nicht-menschlichen. Ein Biest lauert in Kendrick, das nur durch Lustschmerz, den er anderen zufügt, Erfüllung findet.
Dann begegnet ihm Morven, die ins Visier übernatürlicher Wesen geraten ist und beinahe von den Angelus, den Engeln der Finsternis, getötet wird. Morven stellt eine unwiderstehliche Droge für die Angelus dar, zudem ist sie eine mächtige Armanach, eine Rüstungsschmiedin – wovon Morven selbst allerdings nichts ahnt.
Ausgerechnet der Killer Kendrick soll Morven beschützen. Lang vergessene Gefühle brechen an die Oberfläche, Kendrick hat nur noch im Sinn, Morven zu besitzen, ihr Schmerz zuzufügen.
Obwohl sich alles in Morven sträubt, Kendrick zu vertrauen, verfällt sie ihm. Doch Morven schwebt in Gefahr, von dem Urchaid, dem Bösen, das Morvens Mutter einst aus dessen versiegelten Gefäß befreite, verschlungen zu werden …


Der Ort in dem die Geschichte spielt ist Kirkcaldy (ausgesprochen Kehkohdie).
Ich möchte allen Beteiligten bedanken, meiner großartigen Verlegerin Angela, Melanie und Susanne für das großartige Korrektorat und Lektorat. Andrea für das wunderschön romantische Cover.

Und ich bin fast noch nervöser, als bei Verführung und Bestrafung, Es ist ein herrliches Gefühl und ich befürchte und hoffe, es bleibt mir bei jeder Romanveröffentlichung erhalten.

Liebe Leser bei Euch möchte ich mich besonders bedanken, denn Ihr seid am Wichtigsten. Falls jetzt jemand von der Berührung von Geisterarmen zusammenzuckt, das war meine virtuelle Dankesumarmung.

Ich hoffe, Ihr gewinnt Morven und Kendrick genauso lieb wie ich. Und für eine Fortsetzung habe ich bereits eine Idee :o)

Glückliche Grüße
Linda aus Brüllerhausen





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen