Sonntag, 28. September 2014

Vorschau auf 2015

Ich weiß, viele warten sehnsüchtig auf Touch of Trust und ich hoffe, es dauert nicht mehr lange bis zur Veröffentlichung.

Um euch die Wartezeit zu verkürzen, sind hier die Klappentexte für die ersten beiden Projekte von mir, die bei Plaisir d’Amour in 2015 erscheinen werden. Aber keine Sorge, auch mit dem Federzirkel/Sadasia geht es weiter und in Touch of Trust ist ein deutlicher Hinweis auf ein Crossover zwischen Federzirkel und Insel. Zu viele Leser/innen wünschen sich dieses und ich konnte nicht widerstehen.


Dark Tango

Kann eine Liebe, geboren in der Dunkelheit, im Licht überleben?

Audrey Summers möchte bei einer Party frische Luft schnappen. Doch im Garten versinkt die Welt im Nichts und sie wacht gefesselt in einem Bett auf. Ihr Entführer behauptet, dass sie ihm für drei Monate gehört und er hat die Papiere, um es zu belegen. Er fordert sein Recht auf ihren Körper und ihre Seele ein, auf eine Weise, die ihre kühnsten Träume und schlimmsten Albträume weit in den Schatten stellen.

Sie will ihn hassen …
Sie kann ihm nicht entkommen …

Jayce Rivers hat spezielle Bedürfnisse, abtrünnige finstere Begierden, die den Rahmen des Legalen sprengen. In Audrey sieht er sein perfektes Gegenstück und erkennt zu spät, dass sie beide in eine Falle getappt sind.

Er will sie nicht lieben …
Er kann sie nicht gehen lassen …


Allerdings haben ihre Gegner, die Macht der Liebe unterschätzt.


Drachendämmern

Lumina Madrila hat ein Jahr hinter sich, wie es nicht schlimmer sein könnte. Als bei ihr auch noch eine tödlich verlaufende Erbkrankheit diagnostiziert wird, beschließt sie, ihrem Elend ein Ende zu setzen. Um sich in die Tiefe zu stürzen, sucht sie sich einen Berg aus, der sich in dem Territorium der Draculbrüder befindet.

Vlad hat nicht nur ein Scheißjahr hinter sich, sein Leiden währt bereits mehrere Jahrhunderte und er hat keine Lust auf eine weitere Tote. Bei dem Versuch, Lumina zu retten, werden sie von den Kugeln getroffen, die auch für Drachen tödlich sind. Doch geheimnisvolle Mächte heilen die beiden, die von jetzt an, ohne es zu wissen, aneinander gebunden sind, vereint durch Blut und Fleisch.

Nur gemeinsam können sie überleben und somit auch die Bedrohung eliminieren, die sich in den Karpaten ausbreitet und in diesen Stunden, wie eine Feuerbrunst über Rumänien hinwegfegt.

Ist ihre Liebe stärker als der Tod? 


In diesem Sinne, genießt den Herbst und ich wünsche euch viele kuschlige Lesestunden.

Linda Mignani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen