Sonntag, 22. August 2021

Teaser Bittersüßer Widerstand



Hier habe ich einen kleinen Auszug aus Bittersüßer Widerstand für euch (noch nicht korrigiert):

Mit Bedacht wählte er seinen Platz, sodass er Daisy anstarren konnte, was er auch sogleich durchzog, während er gespannt darauf wartete, wie lange es dauerte, bis sie ihn bemerkte. Blicke konnten ziemlich irritierend sein, aufwühlend und beängstigend.

Lisa eilte gerade lächelnd auf ihn zu. Sie trug ein Tablett mit seiner Bestellung, da er morgens immer das Gleiche zu sich nahm. „Guten Morgen, Mr McCarthy.“ Sie stellte alles vor ihn ab und wünschte ihm noch einen schönen Tag, nachdem er sich bedankt hatte.

Dann hob er die Jumbotasse mit dem Milchkaffee hoch und seufzte ergeben, sobald er den ersten Schluck trank. Daisy saß wie ein zu lange gekochte Fusilli auf dem Stuhl und bot ein Bild der Verzweiflung. Nichtsdestotrotz fand er sie äußerst hübsch. Das Flaschengrün ihres Oberteils stand ihr gut, ein netter Kontrast zu ihren Haaren in dem warmen Braunton durchzogen mit rostroten Akzenten. Zwar hatte sie diese hochgesteckt, doch ein paar Strähnen umspielten ihr Gesicht, dem eine anziehende Weichheit anhaftete.

Langsam hob sie den Kopf, zog irritiert die Stirn kraus, ehe sie direkt zu ihm schaute. Die Erkenntnis, wer er war und was zwischen ihnen geschehen war, sickerte zu ihr durch, das erkannte er deutlich, da die grünliche Farbe einer kalkigen wich, gefolgt von roten Flecken auf ihren Wangen.

Er vergrößerte ihr Unbehagen, da er sie aus zusammengekniffenen Augen musterte, wobei er die Lippen aufeinanderpresste und leicht mit den Kopf nickte. All das verfehlte nicht seine Wirkung, denn sie löste den Blick so schnell von ihm, als hätte sie sich verbrannt. Doch dann besann sie sich und schaute ihn erneut an, wobei sie ihm dieses Mal direkt in die Augen starrte.

Mutig!

Leichtsinnig!

Verführerisch!

Sie fochten ein nach außen hin stummes Duell aus, was nach innen hin das genaue Gegenteil war. Er wusste genau, wie es sich für eine Sub gestaltete, in den Augen eines Maestros zu ertrinken, der keine plüschigen Absichten hegte. Der ihr Schmerz und Unbehagen zufügte, so gekonnt, dass sie schlussendlich nichts anderes als pure Lust empfand. Er kannte seine Fähigkeiten, sie dagegen hatte keine Ahnung, wozu er imstande war.

Ob sie in einer langjährigen Beziehung mit einem Top gelebt hatte?

Oder hatte sie sich sporadisch einem dominanten Mann hingegeben, falls sie zufällig auf einen getroffen war?

Wie tief reichte ihre devote Natur?

Das waren alles Dinge, die ihn eigentlich überhaupt nicht interessieren, die er nicht einmal ansatzweise in Betracht ziehen sollte. Stattdessen beschäftigte sich sein reger Verstand mit ihr, mit dieser visuellen und mentalen Herausforderung, die all die Stellen in ihm berührte, die jahrelang brach lagen. Die er jetzt in aller Deutlichkeit spürte, da sie zu sehr vibrierten, um sie zu ignorieren.

Er stellte die Tasse ab, wobei er ihr nach wie vor die volle Wucht seiner Persönlichkeit gönnte. Er konnte dieser vergnügliche Beschäftigung ewig nachgehen, sie dagegen zeigte bereits erste Schwachpunkte. Sie zappelte auf ihrem saftigen Arsch auf dem Stuhl herum, einem Arsch, auf den er einen Besitzanspruch anmeldete, den sie ihm durch ihr freches Vorgehen ohne ihr Wissen überlassen hatte.

All diese Fantasien gestalteten sich höchst anregend und unter anderen Umständen wären sie keine geblieben. Unter anderen Umständen hätte er sie sich geschnappt, sie gefragt, welcherart Tabus sie hatte, um sie anschließend zu unterwerfen, weil es das war, was sie beide brauchten, um ausgeglichen und glücklich zu sein.
Bittersüßer Widerstand, E-Book bereits vorbestellbar bei Amazon.

Dienstag, 10. August 2021

Tickle my Lemon, Mr. Steele

 Am 11. August, also morgen, erscheint der nächste Teil der Fruit-Lovers-Reihe. Im fünften Band findet endlich der geheimnisvolle Mr. Steele zu seiner Lemon.

Vivian Hall und Linda Mignani schreiben als Josie Jones. Wir wünschen euch viel Vergnügen mit Eric und April sowie den anderen Früchten von Golden Island - Der Ort, an dem Träume wahr werden.

Hier geht es zum Hardcover/gebundene Ausgabe:

Klick mich Amazon Hardcover



Hier geht es zum Taschenbuch:




Hier geht es zum EBook/bzw. ab dem 11. August zu Kindle Unlimited:








Mittwoch, 28. Juli 2021

Bittersüßer Widerstand, vorbestellbar

 Ab sofort kann der 12. Teil des Federzirkels bei Amazon vorbestellt werden. Natürlich wird es den Roman auch als Hardcover, Taschenbuch und bei Kindle Unlimited geben.

Zur Vorbestellung geht es hier entlang:

Klick mich Amazon E-Book Vorbestellung